Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                              Ki - Video-Clips: siehe bitte ganz unten!

Was ist " Kimudo"? 

Karl-Heinz PischkeKarl-Heinz Pischke

 

  • Ki      =         steht in Japan für Energie

        (identisch mit   "Chi"  im Chinesischen)

 

 

  • Mu     =           ein Koanbegriff im ZEN:  

              "die Auflösung  des Dualismus" -  die Leere im                           ZEN (japanische Lebens-philosophie und Übungsform)

                    

 

  • Do  =       der Weg des Übenden (japanisch)

(Ich distanziere mich inhaltlich und rechtlich von der amerkianischen Homepage www.kimudo.com der North American Kimudo Association !!! Hier werden Elemente aus dem koreanischen Tae Kwon Do, Hapkido und Judo verwendet.

Diese neue  koreanische Kampfkunst steht diametral meiner Definition und Umsetzung der japanischen Begrifflichkeiten des Kimudo entgegen.)

 

„Wenn wir unser Leben (sieg-reich?) gestalten wollen, müssen wir uns von den Zwängen des (Alltags-) Kampfes befreien!“  

Wir sollten lernen, die falschen Kämpfe um Geld, Ansehen und Macht zu vermeiden.

Wir sollten uns eigene Ziele setzen, anstatt uns fremde Ziele aufdrängen zu lassen. 

Nahezu täglich lassen wir uns von Vorgesetzten, Berufskollegen, Freunden und Partnern, auch von der Familie einen unnötigen Kampf aufzwingen. Der Kampf, den wir austragen, geht um Besitz und Geld, Ansehen und Einfluss… usw. bewusst oder unbewusst, freiwillig oder unfreiwillig agieren wir im Teufelskreis von Konkurrenzdruck und Prestigedenken. 

Statt nach Selbstverwirklichung (= ich wirke / handele) zu streben, streben wir  nach   Selbstbehauptung       (= ich behaupte mich gegen andere Menschen)   -   statt unsere Lebensziele  selbst zu stecken, lassen wir uns von außen falsche Ziele aufdrängen.

Auf diesem Weg des Kampfes und der Selbstbehauptung können wir letztlich nur zu Verlierern werden, weil es immer mindestens einen Menschen gibt, der uns aus Neid oder Habgier gerne stolpern lässt und genüsslich bei unserem Stürzen zusieht.

Sinnigerweise zeigt uns der eigene Körper, wann wir kämpfen (auch wenn wir dies nicht merken) und welches die falschen Ziele für uns sind!!!

Über unsere Körpersignale können wir erlernen, wie wir

·        Konflikte gelassener austragen

·        Ängste leichter bewältigen

·        klare Entscheidungen treffen und vertreten

·        weniger Energie an Nebensächlichkeiten

           verschwenden

·       das eigene Bewusstsein für unser aktuelles

            Handeln schärfen

               

                     – auch unter Belastung!

 

LETZTLICH ERFAHREN WIR, WIE ES IST, WENN WIR

 SIEGEN, OHNE ZU KÄMPFEN!

 

Sie erlernen in einfachen körperlichen Partnerübungen, den Teufelskreis des Kämpfens zu verlassen und zum gestaltenden, selbstbestimmten Handeln zu gelangen.

 

  1. Eine Einführungsveranstaltung dauert 1 Wochenende (Freitag-Abend bis Sonntag-Mittag)
  2. Die Kursgebühr beträgt  200 ,-- €  (Stand: 24.07.2013)

 

Die Veranstalter und die Referenten übernehmen keinerlei Haftung für Sach- und Personenschäden (bis heute gab es allerdings noch nie irgendwelche Personenschäden)

 

 

 Ki - Video-Clips:

 

 

 

                         

http://www.youtube.com/watch?v=nCUm8S5Za6w                                            http://www.youtube.com/watch?v=HoM1tiWLUMM

http://www.youtube.com/watch?v=-c193hr-17Y                                                http://www.youtube.com/watch?v=9mpz9hFCAVw

http://www.youtube.com/watch?v=f3y7PIYvbIk                                                 http://www.youtube.com/watch?v=scWVGojAC5w

http://www.youtube.com/watch?v=nCUm8S5Za6w&list=PLILg79-fqhBcvJ4OoHPElzn7NSRaj122i

 

 

   KI  
AIKIDO 
KIMUDO

Seminar & Urlaub

21. - 24. Mai 2020
auf der  "wunderschönen" Balearen-Insel
MALLORCA
 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                           
                                                                                         
Karl-Heinz Pischke & KatrinKarl-Heinz Pischke & Katrin
 
Wo:   MALLORCA
 
ORT:  PAGUERA,
 
Seminargebühr:   € 90,--
Trainingszeit: morgens ca. 1,5 - 2 Stunden
 
 

 

 
                         REISE-KOSTEN :_______________
 
              
                          Preise über   CHECK24  - (Stand 10.12.2019)                    
  PAUSCHAL-REISE
 
      inkl. Flug + Bus-Transport zur Unterkunft (HIN UND ZURÜCK)        


PAARE (z.Bsp. im Don Carlos Hostel in Paguera):
5 Tage     bei Belegung mit 2 Erwachsenen:   356 € - pro Person!  (20. - 24.05.2020)
8 Tage     bei Belegung mit 2 Erwachsenen:   384 € - pro Person!  (17. - 24.05.2020)
 
 
Das Training findet am Strand von Paguera statt!
 
 
Mallorca ist eine sehr schöne und abwechslungsreiche Insel!
Im Mai ist es warm, aber nicht heiß und es blüht einfach alles.  Die Touristenzahl ist sehr überschaubar.
Diese Insel lohnt sich immer für einen Kurztrip.
 
Da meine Frau Katrin und ich die Insel schon über viele Jahre  besuchen, kennen wir die besonderen Schönheiten und Highlights, welche die meisten Besucher nicht beachten (aus Unkenntnis!).
 
Beispiele:
Jardines de Alfabia (eine wunderschöne sehr alten Parkanlage)  oder Raixa (ein restauriertes Herrenhaus eines ehemaligen Bischofs mit Gartenanlage)  oder das CCA (= Centro Cultural Andratx) in Andratx.  Das Miro-Museum in der Hauptstadt Palma ist mit  ganz besonderen Kunstwerken von ihm ausgestattet - nicht die bekannten und weltweit reproduzierten Bilder. Sein Atelier im Nebenhaus sieht aus, als würde er in den nächsten 5  Minuten zur Türe hereinspazieren und weiterarbeiten. Wer gerne durch Innenstädte bummelt, findet in Palma sein Glück. Hinter der Kathedrale (La Seu) geht´s in kleinen Gassen kreuz und quer durch die Innenstadt mit vielen kleinen Geschäften, Läden und Cafes. Überall existieren kleine Plazas zum verweilen und sich auszuruhen. Mittendrin steht man plötzlich vor den arabischen Bädern (absolut sehenswert), die schon von den Mauren erbaut wurden - also zwischen 900 und 1200 nach Christus.
Die Fahrt mit dem Zug von Palma nach Soller durch die grandiose Landschaft der Inselmitte ist ein besonderes Erlebnis. Die Ankunft im schönen kleinen Bahnhof mit dem herrlichen Mini-Museum von Miro und Picasso in Soller ist nur zu empfehlen. Dann die Weiterfahrt (15 Minuten) mit der offenen Straßenbahn durch Orangenhaine bis Port Soller mit seiner langen Promenade, schönen Cafes, einer reizenden Bucht  und einem Yachthafen. Dort sollte man erst ganz am Ende aussteigen.
Wir werden Euch gerne diese wunderschönen Stellen und Ecken von Mallorca zeigen!
 
Bis dahinnschen wir Euch noch schöne Tage.
 
Anmeldung: khpischke@kimudo.de

 

 

 

 Sant Elm an der Südwestküste (nahe AndraxtSant Elm an der Südwestküste (nahe Andraxt

  

Strand von Paguera im Mai 2017Strand von Paguera im Mai 2017

 

 In Sant ElmIn Sant Elm

 

In Port AndratxIn Port Andratx

 

ValldemossaValldemossa

 

Port de SollerPort de Soller

 

 

(Ich distanziere mich inhaltlich und rechtlich von der amerkianischen Homepage www.kimudo.com der North American Kimudo Association !!! Hier werden Elemente aus dem koreanischen Tae Kwon Do, Hapkido und Judo verwendet.

Diese neue  koreanische Kampfkunst steht diametral meiner Definition und Umsetzung der japanischen Begrifflichkeiten des Kimudo entgegen.)